Projekt Dorfwirtschaft Polsterbräu erhalten und bewahren

Am 27. November 2023 fand im im in Nankendorf der nächste Vororttermin zur weiteren Zukunft des Gasthaus statt. Viele Bürger/innen nahmen daran teil, und zeigten damit ihr Interesse, um die weiteren Schritte des traditionsreichen Gasthauses Polsterbräu mitzugestalten. Mit unserem Beitrag wollen wir das Vorhaben unterstützen, um das Gebäude mit Gaststätte für die nächsten Generationen zu erhalten und vor dem Abriss zu bewahren.

Wie es nun weitergeht, haben Tanja und Uli Weidner gemeinsam mit den Bürger/innen erörtert.

1927 entstand das stattliche Wohn- und Gasthaus der Polsters, das im harmonischen Ensemble mit der Kirche das Ortsbild von Nankendorf prägt. Weitere Informationen über die des Polsterbräu findet ihr unter Gasthof Polsterbräu – Wo einst die Brauer Brotzeit machten.

Liebe Nankendorfer*innen,
liebe Waischenfelder*innen,
liebe Freund*innen des Genusses!

Am 27. November 2023 gab es doch die 2. Runde zum Zwecke “Wir erhalten unsere Dorfwirtschaft in Nankendorf”! Präsentation (pdf):

Trotz der widrigen Wetterbedingungen und trotz, dass viele aufgrund anderer Termine vorab absagen mussten, haben sich mehr als 40 Interessierte im Schützenheim Nankendorf eingefunden.

In einer Präsentation stellten wir folgende Idee vor:

Welche Idee? Die Idee,

  • …unsere Dorfgaststätte zu erhalten und eine ansprechende Außengastronomie zu errichten.
  • …das wirtschaftliche Risiko und die Arbeit, die ein Geschäftsbetrieb beinhaltet, auf viele Schultern zu verteilen.

Wie denn das?

  • Mit allen, denen der Erhalt der Gaststätte am Herzen liegt, gründen wir eine Genossenschaft .
  • Jedes Mitglied bringt sich, soweit möglich, mit seinem/ihrem Wissen oder Expertise ein.

Welche Herausforderungen erwarten uns?

  • Das Gebäude muss zum Teil saniert werden.
  • Der Anbau muss rückgebaut werden, um Platz zu schaffen für eine Dachterrasse.
  • Grob geschätzt beläuft sich die anfängliche Investitionssumme auf 135.000 Euro.
  • Es bedarf einiger ehrenamtlicher Mitwirkender, die bei der mit anpacken.
  • Für den laufenden Betrieb brauchen wir (bezahlte) Mitarbeiter für Theke, Restaurant und Küche.
  • Potentielle Mitglieder müssen überzeugt und motiviert werden, das Projekt zu unterstützen.

Wie werden die Sanierung und der Umbau finanziert?

  • Hauptsächlich durch die Einlage der Genossenschaft: Jedes Mitglied beteiligt sich finanziell mit einer Mindesteinlage von 100 €.
    -> Die Einlage wird bei jährlicher Gewinnausschüttung nach und nach zurückgezahlt!
  • Ein Teil der Sanierungsarbeiten kann eventuell von der Stadt übernommen werden.
  • U.u. könnten Fördergelder beantragt werden.

Wie sieht der Zeitplan aus?

  • Bis spätestens Ende Januar möchten wir dem ein Konzept und einen Businessplan vorlegen.
  • Ab März 2024 könnte die Gründung einer Genossenschaft in die Wege geleitet werden…
  • Eine Zeitachse ist der Präsentation im Anhang zu entnehmen.

Was war und ist das Ziel dieses Treffens?

  • Zu informieren und Mitglieder für das Projekt zu motivieren.
  • Anhand eines Fragebogens zu eruieren,
    …ob mit ausreichend Unterstützung – ob finanziell, schöpferisch, zupackend oder beratend – zu rechnen ist, um den Herausforderungen gewachsen zu sein.

Und, wie ist der Zwischenstand?

  • Die Resonanz auf unseren Vorschlag ist überaus positiv! Die meisten Teilnehmer*innen sind von dem Konzept überzeugt und können sich einen Erfolg  durchaus vorstellen!
  • In der kommenden Zeit müssen noch viele Mitglieder für dieses Gemeinschaftsprojekt begeistert werden.

Kann ich irgendwie behilflich sein?

Ja klar, sehr gerne!!!

Möchtest du SELBST MITGLIED WERDEN? Dann füll bitte einfach den Fragebogen aus:

Hast du Freunde, Familie oder Stammgäste, die ebenso die Notwendigkeit sehen, unsere Gaststättenkultur zu bewahren? Versuche, andere VON DEM PROJEKT ZU ÜBERZEUGEN und als Mitglied zu gewinnen!

Es ist nur eine Frage der Entscheidung! Auf geht's, lasst es uns gemeinsam versuchen! 💪

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung!

Herzlichst,

Tanja und Uli Weidner

Das Gasthaus Polsterbräu im Jahr 2019

Als werbefreie Website freuen wir uns über jede Unterstützung durch euch. Spende deinen individuellen Beitrag an uns.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert