Historische Ansichten Teil 3

Im dritten Teil der Serie „Historische Ansichten – Wie sah Nankendorf im letzten Jahrhundert aus?“ möchten wir einige Fotos aus einem alten Fotoalbum von Konrad Sebald zeigen. Diese wurden neu digitalisiert und überarbeitet, um so die altersbedingten Verwitterungen zu kompensieren.

Tipp: Um die Fotos in voller Auflösung zu betrachten, öffnen Sie diese bitte in einem neuen Tab bzw. Registerkarte.

Das erste Farbfoto ist mit einer Polaroid-Kamera aus Sicht in Richtung Hauptstraße aufgenommen worden. Im April des Jahres 1975 gab es einen Großbrand beim Landwirt und Mühlenbetrieb Konrad Sebald. Scheune, Stallungen und Wirtschaftsräume fielen dem Feuer zum Opfer. Dabei konnte die Mühle und Haus gerettet werden.

Das zweite Foto zeigt den Stall- und Scheunenbrand beim Mühlenanwesen Konrad Sebald im Jahr 1975 aus Richtung des Nachbaranwesens Schwarz.

Das dritte Foto zeigt im selben Jahr des Stall- und Scheunenbrands den Außenaltar der Fronleichnamsprozession. Dieser wurde am Haus bzw. der Mühle angebracht.

Das nächste Foto zeigt aus Richtung des Nachbaranwesens Schwarz die mit Teppichen, Blumen und Kerzen dekorierte Mühle. Zudem säumten schon damals Birken die Straßenseiten, die zusammen mit den grünen Girlanden und gelbweisen Fahnen den Schmuck für das Fronleichnamsfest komplett machten.

Nun sehen Sie ebenfalls farbige Polaroid Fotos vom Bau des neuen Stalles beim Anwesen Konrad Sebald. Sehenswert hier die Bauarbeiter beim Richtfest im Jahr 1975, ohne Sicherung, ohne Baugerüst.

Im nächsten Foto sehen Sie die Bauarbeiter im Obergeschoss des Stalles in Richtung des Nachbaranwesens Schwarz. Dort wurden bis zur Stilllegung des landwirtschaftlichen Betriebs Stroh und Heu gelagert.

Im letzten Foto sehen Sie wie der Kran den Richtbaum beim Richtfest im Jahr 1975 nach oben auf das Dach befördert.

Besitzen Sie auch historische Fotos und Informationen über Nankendorf? Wenn Sie diese mit der Öffentlichkeit hier auf Nankendorf.de teilen möchten, kontaktieren Sie uns einfach. Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen.

Anzeigen

Was denken Sie über dieses Thema?

Mit der Kommentarfunktion können Sie gerne hier Ihre Meinung hinterlassen, wir freuen uns darauf. Auch sind wir per RSS-Feed, Twitter, Facebook und E-Mail erreichbar.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Verfasst von:

Anzeigen

Ein Kommentar

  1. Martin Sebald
    08. Juli 2014 22:28

    Toll dass Du weitere Fotos von einer Sehenswürdigkeit des schönen Nankendorfs in einem neuen Beitrag eingepflegt hast. Schön wäre es, es würden sich weitere Nachbarn, Freunde, Bekannte oder uns gar gänzlich fremde Personen melden, Ihren eigenen kleinen Beitrag verfassen und Dir zusenden. Fotos könnten mit angehängt werden, welche nach Rücksprache veröffentlicht werden dürften und diese sowie deren Beitrag würde von Dir zur Korrektur gelesen, ausgebessert und veröffentlicht werden. 🙂

Die Kommentare sind geschlossen