Die Wahlergebnisse der Gemeinde Waischenfeld

Von der Bürgermeisterwahl und die des Volksentscheides der Gemeinde Waischenfeld vom 04. Juli 2010 sind nun die Wahlergebnisse veröffentlicht worden: Zahl der Stimmberechtigten: 2538, Zahl der Personen, die gewählt haben: 1630 (64,22 %); Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen: 1545; Zahl der insgesamt abgegebenen ungültigen Stimmzettel: 85

Die gültigen Stimmen teilen sich wie folgt auf:

Stimmbezirk Pirkelmann, Edmund (BBS) Sonstige
1-Waischenfeld 445 (93,68 %) 30
2-Nankendorf 136 (95,10 %) 7
3-Breitenlesau 205 (95,79 %) 9
4-Köttweinsdorf 112 (98,25 %) 2
5-Löhlitz 110 (96,49 %) 4
6-Gösseldorf, Hannberg… 279 (92,38 %) 23
Briefwahlergebnis 164 (89,62 %) 19
vorl. Endergebnis 1451 (93,92 %) 94

Somit ist der bisherige Amtsinhaber, Herr Edmund Pirkelmann, wieder zum 1. Bürgermeister gewählt.

Hier geht es zum vorläufigen Ergebnis im Landkreis Bayreuth zum Volksentscheid Nichtraucherschutz.

Die Rede des neu wiedergewählten ersten Bürgermeisters aus dem Waischenfelder Mitteilungsblatt Ausgabe Nummer 7 (30. Juli 2010):

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

vielen Dank für das Vertrauen und die Unterstützung, die Sie mir bei der Bürgermeisterwahl entgegengebracht haben.

Das Ergebnis und die Wahlbeteiligung haben mich sehr gefreut und positiv überrascht! Wenn man als einziger Kandidat antritt, ist es schwierig eine hohe Wahlbeteiligung zu erreichen. Daher hatte ich schon die Befürchtung, dass viele dem Wahllokalen fernbleiben. Danke, dass Sie es trotzdem getan haben, mehr als jede/r zweite Wahlberechtigte/r hat gewählt.

Das sehr gute Wahlergebnis konnte nur durch die Zusammenarbeit aller Beteiligten erreicht werden. Aber wer sind diese Beteiligten?

Das sind alle Stadträte und Ortsvertreter, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Waischenfeld, unsere engagierte Vereine – und natürlich auch Sie. Sie, die sich immer wieder für unsere Gemeinde einbringen. Ziele können nur verwirklicht werden, wenn wir alle gemeinsam anpacken.

Uns allen ist völlig klar, dass wir bei der Gestaltung unserer Aufgaben von konjunkturellen, wirtschaftlichen sowie Bundes- und landespolitischen Rahmenvorgaben abhängig sind. Wir brauchen einfach weiterhin gute Ideen und Engagement für unsere Stadt.

Ihr großer Vertrauensbeweis ist für mich erneut Ansporn, zusammen mit dem Stadtrat zum Wohle unserer Bürgerschaft unsere Stadtentwicklung zu gestalten. Schließlich bin ich mir sicher, dass wir unsere Liebens- und lebenswerte Gemeinde auch in den nächsten sechs Jahren wieder ein gutes Stück weiter nach vorne bringen!

Vielen Dank sagt Ihr Bürgermeister
Edmund Pirkelmann

Quelle: Waischenfelder Mitteilungsblatt Ausgabe Nummer 7 (30. Juli 2010)

Anzeigen

Was denken Sie über dieses Thema?

Mit der Kommentarfunktion können Sie gerne hier Ihre Meinung hinterlassen, wir freuen uns darauf. Auch sind wir per RSS-Feed, Twitter, Facebook und E-Mail erreichbar.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Verfasst von:

Anzeigen