Fronleichnamsfest 2010

Am heutigen Donnerstag wurde das hochheilige Fest der leiblichen Gegenwart Christi im Altarsakrament der St. Martinus gefeiert. Der wichtigste Teil des Fronleichnamsfestes ist die Heilige Messe, die um 8.30 Uhr begann und anschließend mit der Prozession weitergeführt wurde.

Der Festzug, der von der Kirche um 9.20 Uhr auszog, ging einmal um das ganze Dorf. Das Hochamt hatte Herrn Pfarrer Hans Hellebrandt inne, der die Monstranz mit dem Allerheiligsten (einer gewandelten Hostie) zu den vier geschmückte Außenaltären trug. Diese wurden wunderschön mit Teppichen, Blumen und Kerzen dekoriert.

Zudem säumten Birken die Straßenseiten, die zusammen mit den grünen Girlanden, rotweisen und gelbweisen Fahnen verzierten Häusern das Dorf in eine malerische Umgebung verwandelten.

Viele betende und singende Gläubige begleiteten den Festzug, darunter unter anderem auch die Ministranten, Kommunionkinder, die Nankendorf, die Nankendorf- und der e.V. Auch wurde die Prozession musikalisch durch die Nankendorfer Blaskapelle unterstützt.

Die Prozession ging zuletzt wieder in in der Pfarrkirche St. Martinus mit dem „Tantum Ergo“ und dem „Te Deum“ feierlich zu Ende.

Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010
Fronleichnamsfest 2010

Unterstütze uns mit PayPal

Als werbefreie Website freuen wir uns über jede Unterstützung durch euch. Spende deinen individuellen Beitrag bei PayPal an uns.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch! Das ist mal ein Grund zum Feiern. Es steckt schon eine große Menge Recherchearbeit hinter jedem einzelnen Artikel.…

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert