Lichterprozession und Jahresabschluss 2016

Gestern, am 31. Dezember 2016 wurde bei uns in Nankendorf der Jahresabschluss mit der Ewigen Anbetung der Pfarrei St. Martin und anschließender Lichterprozession gebührend gefeiert. Das Brauchtum wird bei uns seit Mitte des 20. Jahrhunderts zelebriert.

Die Ewige Anbetung begann mit dem Aussetzungsamt um 09.30 Uhr, dass von Pfarrer Lugun aus der Pfarrei Waischenfeld gehalten wurde. Danach wurden die sechs Betstunden, von Gemeindemitgliedern vorgebetet. Nach der Jahresschluss-Eucharistiefeier um 16 Uhr setzte sich mit Glockengeläut um kurz nach 17 Uhr die Sakramentprozession in Bewegung. Dabei trug Pfarrer Lugun unter dem Baldachin in Begleitung der Ministranten die Monstranz mit dem Allerheiligsten um das Dorf.

Kalte Temperaturen um die minus sieben Grad lockten viele Besucher und Fotografen an, die sich von der Lichterillumination der Talhänge, dem bengalischen Feuern und den geschmückten Häusern verzaubern haben lassen. Für eine Reportage der Ewigen Anbetung und der Lichterprozession war heuer auch das Bayerische Fernsehen mit zwei Kamerateams vor Ort. Die Sendung wird am 7. Januar um 17.45 Uhr im BR gesendet.

Lichterprozession und Jahresabschluss 2016

Weiterlesen →


Lichterprozession und Jahresabschluss 2015

Gestern, am 31. Dezember 2015 wurde bei uns in Nankendorf der Jahresabschluss mit der Ewigen Anbetung der Pfarrei St. Martin und anschließender Lichterprozession gebührend gefeiert. Das Brauchtum wird bei uns seit Mitte des 20. Jahrhunderts zelebriert.

Die Ewige Anbetung begann mit dem Aussetzungsamt um 09.30 Uhr, dass von Pfarrer Lugun aus der Pfarrei Waischenfeld gehalten wurde. Danach wurden die sieben Betstunden, von Gemeindemitgliedern vorgebetet. Nach der Jahresschlussandacht um 16.30 Uhr setzte sich mit Glockengeläut um kurz nach 17 Uhr die Sakramentprozession in Bewegung. Dabei trug Pfarrer Lugun unter dem Baldachin in Begleitung der Ministranten die Monstranz mit dem Allerheiligsten um das Dorf.

Temperaturen um die Null Grad lockten viele Besucher und Fotografen an, die sich von der Lichterillumination der Talhänge, dem bengalischen Feuern und den geschmückten Häusern verzaubern haben lassen.

Den Festumzug begleiteten unter anderem die FFW Nankendorf, die FFW Löhlitz, die Soldatenkameradschaft Nankendorf-Löhlitz, der Schützenverein Hirschensprung, sowie erster Bürgermeister Pirkelmann und dritter Bürgermeister Neuner.

Lichterprozession und Jahresabschluss 2015

Weiterlesen →


Lichterprozession und Jahresabschluss 2014

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wird bei uns in Nankendorf am Silvestertag der Jahresabschluss zusammen mit der Ewigen Anbetung der Pfarrei St. Martin und anschließender Lichterprozession zelebriert. So auch gestern an Silvester, den letzten Tag im Jahr 2014.

Die Ewige Anbetung hat mit dem Aussetzungsamt um 09.30 Uhr begonnen, dass von Pfarrer Wolfgang Dettenthaler aus der Pfarrei Waischenfeld gehalten wurde. Danach wurden die sieben Betstunden, von Gemeindemitgliedern vorgebetet. Nach der Jahresschlussandacht um 16.30 Uhr setzte sich mit Glockengeläut um kurz nach 17 Uhr die Sakramentprozession in Bewegung. Dabei trug Pfarrer Dettenthaler unter dem Baldachin in Begleitung der Ministranten die Monstranz mit dem Allerheiligsten um das Dorf.

Temperaturen bei Minus Ein Grad lockten in Zusammenspiel mit dem winterlichen Wetter viele Besucher und Fotografen an, die sich von der Lichterillumination der verschneiten Talhänge, dem bengalischen Feuern und den geschmückten Häusern verzaubern haben lassen.

Den Festumzug begleiteten unter anderem die FFW Nankendorf, die FFW Löhlitz, die Soldatenkameradschaft Nankendorf-Löhlitz, der Schützenverein Hirschensprung, sowie erster Bürgermeister Pirkelmann und dritter Bürgermeister Neuner.

Lichterprozession und Jahresabschluss 2014

Weiterlesen →