Kommunalwahl 2014: Bürgerblock stellt Kandidaten

Der Bürgerblock Nankendorf (BBN) wählte am Freitag, den 13. Dezember 2013 bei seiner Versammlung der freien Listengemeinschaft im Gasthof Polsterbräu in Nankendorf die Kandidaten (GLKrWO) für die anstehende Kommunalwahl (Stadtratswahl) am 16. März 2014, die alle sechs Jahre stattfindet. Einstimmig wurde jetziger dritter Bürgermeister, Kurt Neuner zum Spitzenkandidaten und Wolfgang Sebald auf den zweiten Platz gewählt. Beide sind in der jetzigen Wahlperiode im Stadtrat vertreten.

In der Versammlung wurden unter anderem folgende wichtige Themen angesprochen: Der flächendeckende Internet-Breitbandausbau im Gemeindegebiet. Der Erhalt des Schulgebäudes am Kirchberg, dass mitunter vom Jugendtreff genutzt wird. Finanzielle Unterstützung erhält der Jugend-Förderverein für den Betrieb nun auch von der Stadt Waischenfeld.

Für das Zusehens verfallene Bräuhaus in der Mitte des Dorfes wird zur Zeit eine Lösung erörtert. Dabei hofft man, finanzielle EU-Förderung für ein gemeindeübergreifendes Projekt im Tourismusbereich zu bekommen.

Kommunalwahlen 2014 - Bürgerblock Nankendorf stellt Kandidaten

Bei der Sondierung zur Verbesserung der Hochwasserabflusssituation für Nankendorf strebt man eine Finanzierung in mehreren Schritten und im Rahmen der möglichen EU-Fördermitteln an. Dafür eigens von der Stadt Waischenfeld eine Studie in Auftrag gegeben, die im November 2013 dem Stadtrat vorgestellt wurde. Aus dem Protokoll der Stadtratssitzung 131126:

„Die vorgestellte Studie ist in dieser Form zu kostenintensiv. Im Vergleich zu den Kosten werden zu wenig Anwesen geschützt. Deswegen ist diese Maßnahme weiter hinten auf der sog. Prioritätenliste. Evtl. bringt eine Begradigung der Wiesent beim Ortsausgang eine Verbesserung bei Hochwasser, jedoch nicht bei einem 100-jährigen Hochwasser. Hierzu ist der Erwerb von Flächen im Tauschwege mit den Eigentümern notwendig und wahrscheinlich auch möglich. Vielleicht kann diese Maßnahme auch vom Wasserwirtschaftsamt (WWA) unterstützt werden. Die Möglichkeiten sollen weiter verfolgt und ausgelotet werden.“

Der BBN bittet alle Bürgerinnen und Bürger für die kommenden und wichtigen Themen um Unterstützung: „Kommunalwahlen bieten die Möglichkeit Politik vor Ort mitzubestimmen“.

Die Kandidatenliste:

1. Kur Neuner (57) Verwaltungssachbearbeiter

2. Wolfgang Sebald (54) Kaufmann

3. Barbara Zeilmann (45) Altenpflegerin

4. Thomas Hortelmaus (35) Chemielaborant

5. Anton Linhardt (55) Kfz-Meister

6. Stefan Steinbrecher (35) Justizvollzugsbeamter

7. Oliver Meidenbauer (21) Auszubildender Industriekaufmann

8. Anja Bäuerlein (19) Kauffrau

9. Georg Schroll (43) Braumeister

10. Johannes Ritter (45) Polizeibeamter

11. Bernhard März (42) Mechaniker

12. Stefan Bischoff (25) Zimmereimeister

13. Markus Bäuerlein (39) Maschinenbautechniker

14. Stefan Neubig (38) Schreinermeister

15. Johannes Sebald (30) IT-Fachinformatiker

16. Kathrin Bogner (32) Kindertagesstätten-Leiterin

Als Ersatzkandidaten wurden Thomas Günzel und Marcus Orlet gewählt.

Was denken Sie über dieses Thema? Mit der Kommentarfunktion können Sie gerne hier Ihre Meinung hinterlassen. Wir freuen uns darauf. Auch sind wir per RSS-Feed, Twitter, Facebook und E-Mail erreichbar.


Teilen


Anzeigen


Ein Kommentar

Am Montag, den 20. Januar hat sich der Bürgerblock Nankendorf zum zweiten Mal getroffen, um die Sachthemen für die anstehende Kommunalwahl abzustecken. Dabei wurde auch ein Foto der Kandidaten erstellt. Der Beitrag wurde entsprechend aktualisiert.


Einen Kommentar hinterlassen


Der Inhalt dieses Feldes wird nicht angezeigt.