Lichterprozession und Jahresabschluss 2016

Gestern, am 31. Dezember 2016 wurde bei uns in Nankendorf der Jahresabschluss mit der Ewigen Anbetung der Pfarrei St. Martin und anschließender Lichterprozession gebührend gefeiert. Das Brauchtum wird bei uns seit Mitte des 20. Jahrhunderts zelebriert.

Die Ewige Anbetung begann mit dem Aussetzungsamt um 09.30 Uhr, dass von Pfarrer Lugun aus der Pfarrei Waischenfeld gehalten wurde. Danach wurden die sechs Betstunden, von Gemeindemitgliedern vorgebetet. Nach der Jahresschluss-Eucharistiefeier um 16 Uhr setzte sich mit Glockengeläut um kurz nach 17 Uhr die Sakramentprozession in Bewegung. Dabei trug Pfarrer Lugun unter dem Baldachin in Begleitung der Ministranten die Monstranz mit dem Allerheiligsten um das Dorf.

Kalte Temperaturen um die minus sieben Grad lockten viele Besucher und Fotografen an, die sich von der Lichterillumination der Talhänge, dem bengalischen Feuern und den geschmückten Häusern verzaubern haben lassen. Für eine Reportage der Ewigen Anbetung und der Lichterprozession war heuer auch das Bayerische Fernsehen mit zwei Kamerateams vor Ort. Die Sendung wird am 7. Januar um 17.45 Uhr im BR gesendet.

Lichterprozession und Jahresabschluss 2016

Weiterlesen →


Veranstaltungshinweis Christmette und Ewige Anbetung mit Lichterprozession 2016

An Heiligabend um 20 Uhr findet die nächtliche Christmette der Pfarrei in der St. Martinus Kirche statt. Feierlich schön wird es gegen Ende des Gottesdienstes, wenn der Chorgesang des Nankendorfer Männergesangsverein in dem nur von Kerzen erleuchteten Kirchenhaus ertönt. Zuvor beginnt am selben Tag um 16.30 Uhr die Kindermette mit Kommunionsspendung. Am ersten Weihnachtsfeiertag findet der Gottesdienst in Wohnsgehaig um 10 Uhr und am zweiten Weihnachtsfeiertag um 08.30 Uhr in Nankendorf statt.

Am letzten Tag im Jahr, am 31. Dezember wird es mit der Ewigen Anbetung und der anschließenden Lichterprozession durch das Dorf besinnlich einhergehen.

Weiterlesen →


Zeltkerwa Nankendorf 2016

Zum zweiten Mal fand die Zeltkerwa in Nankendorf droben am Kirchberg bei der ehemaligen Schule statt, die von der Jugend Nankendorf organisiert wurde.

Los ging es am Donnerstag, den 6. Oktober 2016 ab 17 Uhr zur Krenfleischkerwa des Schützenverein Hirschensprung mit der Nankendorfer Blasmusik im beheizten Festzelt, welches an dem Abend voll besucht war. Doch zuvor wurde am Mittwoch die Kerwa am Kerwabaum „ausgegraben“.

Am Freitagabend, den 7. Oktober wurde die Partynacht mit den „Geier Duo“ ebenfalls sehr gut besucht, denn laut Veranstalter kamen circa dreihundert Besucher. Auch die Bar hatte an diesem Abend bis in die frühen Morgenstunden offen.

Zeltkerwa 2016

Weiterlesen →